KONTAKT · E-MAIL
Tom's Webfotoalbum

Willkommen in meinem Webfotoalbum

Hunderte von Fotos von verschiedenen Reisen schlummern irgendwo auf meiner Festplatte.

Damit das in Zukunft nicht so bleibt, habe ich mich entschlossen, die schönsten und interessantesten an dieser Stelle ins
World Wide Web zu stellen. Vielleicht dienen sie so als Inspiration für die eine oder andere Reise.

Nach Kuala Lumpur, einer unvergleichlichen Stadt, die ich mehrfach besucht habe, folgt nun Sri Lanka.

Über Vorschläge/Ergänzungen oder auch ein einfaches Feedback würde ich mich sehr freuen.

Letze Aktualisierung 29. Juni 2006

- Seitenaufrufe insgesamt -

[Counter]

Bitte wählen Sie aus den folgenden Fotoalben:


Sri Lanka - An der Westküste von Unawatuna und Galle bis nach Ambalangoda

Fotos meiner Sri Lanka Reise vom Mai/Juni diesen Jahres

Unawatuna - etwa zwei Kilometer südlich von Galle gelegen - ist wohl der einzige Ort an der Westküste, durch den nicht der nervige Verkehr der Hauptstrasse lärmt. Hier findet man wirklich die Ruhe, die die traumhaften Strände der Westküste versprechen.

Unawatuna verfügt über eine kleine Bucht, in der man auch außerhalb der Saison - etwa Mai bis September - trotz starken Wellenganges schwimmen kann. An Tauchen ist allerdings bei Sichtweiten von maximal zwei bis drei Metern um diese Jahreszeit nicht zu denken.

Im Ort befindet sich die ausgezeichnete Ayurveda Klinik "Nooit Gedacht", in der man sich auch ausbilden lassen kann. Ansonsten kann man in Unawatuna bei günstigen Preisen einfach prima abhängen.
   
Sri Lanka - Auf nach Tissmaharama / Yala National Park

Fotos meiner Sri Lanka Reise vom Mai/Juni diesen Jahres

Entlang der Südküste auf dem Weg zum Yala National Park.

Meine Reisen im Land habe ich zusammen mit Romesh unternommen. Einem wirklich netten und sehr zuverläsigen Reisebegleiter. Wir hatten dabei sehr viel Spass. Durch unsere Unterhaltungen habe ich sehr interessante Einblicke in das singhalesische Leben bekommen.

Wenn jemand von Euch einen zuverlässigen Reiseführer sucht, so kann ich ihm gerne seine Telefonnummer zukommen lassen.
   
Sri Lanka - Im Kulturdreieck Dambulla & Sigiriya

Fotos meiner Sri Lanka Reise vom Mai/Juni diesen Jahres

Also wer nach Sri Lanka reist und sich nur am Strand aufhält, ist selber schuld. Das Hinterland bietet nicht nur unglaublich viel Kultur.

Auch die Fahrt in das Kulturdreieck ist sehr interessant. So wie sich die Landschaft ändert, so wandelt sich auch das Klima. Dabei läuft alles sehr gemächlich ab, denn an ein schnelles Vorankommen auf den Bergstrassen ist nicht zu denken.

Und so benötigt man von Unawatuna nach Sigiriya mindestens drei Übernachtungen, wenn es nicht zu hektisch werden soll.
   
Sri Lanka - Zwei Jahre nach dem Tsunami

Fotos meiner Sri Lanka Reise vom Mai/Juni diesen Jahres

Auch über zwei Jahre nach dem Tsunami vom 26. Dezember 2004 gibt es noch ganze Küstenstriche, die noch nicht wieder aufgebaut sind.

Der Tsunami hat nur zehn Minuten gedauert und dabei Tod und Schrecken über die Menschen gebracht - bis zu 50.000 Menschen starben in den Fluten.

Die Bilder zeigen die Zerstörungskraft der Welle, die mit bis zu 300 km/h auf das Land getroffen ist. Die Menschen hatten keine Chance zu entkommen.

Auch mein Freund Romesh hat einen Freund, der seine Frau und seine Töchter am Morgen des 26. Dezembers das letzte mal gesehen hat.
   
Sri Lanka - Kurioses

Fotos meiner Sri Lanka Reise vom Mai/Juni diesen Jahres

Zum Abschluss ein paar kuriose Bilder aus Sri Lanka.
   
Sri Lanka - Unterkünfte / Kontake / Adressen

Fotos meiner Sri Lanka Reise vom Mai/Juni diesen Jahres

Hier erfahrt Ihr, wo ich genächtigt habe und wo Ihr welchen Leuten vetrauen könnt
   
Malaysia - Kuala Lumpur

Fotos unserer Reise aus dem Jahre 2002

Kuala Lumpur, eine quirlige, farbenfrohe Stadt, die viele verschiedene Kulturen beherbergt und für sich alleine schon eine Reise nach Malaysia wert ist.

Zu den unbedingten Sehenswürdigkeiten gehören

- die Petronas Twin Tower, mit 452 m einst die höchsten Gebäude der Welt und eines der Wahrzeichen der Stadt

- Chinatown mit seinem unvergleichlichen Nachtmarkt

- das historische Stadtzentrum mit der Jame-Moschee - der National-Moschee, der Old City Hall - dem ehemaligen Rathaus, dem Merdeka Square - die große zentrale Rasenfläche im Herzen der Stadt, auf der 1957 die Unabhängigkeit ausgerufen wurde und der Central Market Hall

- der Fernsehturm, der einem einen atemberaubenden Blick über die Stadt bietet

- das indische Viertel und der farbenprächtige Chow Kit Market, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist

- und nicht zuletzt seine Menschen mit ihrer ausgesprochenen Herzlichkeit.

Kuala Lumpur, in der die verschiedensten Kulturen und Religionen friedlich nebeneinander leben. Eine Stadt geprägt von Herzlichkeit und Toleranz. - Ein Grund, diese Sadt trotz ihrer Größe zu Fuss zu erkunden, und zu erleben.
   

  Thomas Flecke - (c) Copyright 2006